No Picture

Fusionplay Heroes auf Kickstarter

17. Mai 2017 Alex 0

Ich bin ja immer auf der Suche nach coolen, neuen Spielen. Dabei sind meine „Berührungsängste“  mit App-gesteuerten Spielen nach solchen Bomben wie XCom oder Villen des Wahnsinns 2nd Edition durchaus geschrumpft. Beweisen diese Spiele doch, das eine App das Spielerlebnis doch steigern kann. Nun bekam ich eine eMail, das demnächst ein Hybrid namens Fusionplay Heroes auf Kickstarter starten wird. Da mich auch noch ein Bekannter auf Facebook auf dieses Spiel aufmerksam machte, dachte ich mir, ich schau es mir mal an. Die Informationen waren eher spärlich, aber mein Interesse war geweckt. Fusionplay Heroes ist ein Karten/Handy Beat-em-Up Spiel für Android-Geräte. iOs Geräte sind im Moment ausgeschlossen, weil Apple keine Technologie zur Verfügung stellt, mit der NFC/RFID Chips ausgelesen werden können. Man startet wohl die App und jeder Spieler hat 7 Karten (mit jeweils einem NFC Chip) , die verschiedene Manöver darstellen. Jeder sucht sich sein Manöver aus, schiebt die entsprechende Karte unters Handy und die App wertet die Kampfrunde aus. Soweit, so cool. Es gibt 4 verschiedene Kämpfer im Spiel. Zwei liegen dem Grundspiel direkt bei. Die anderen Beiden sind separat erhältlich. Wenn das Ganze schnell und cool funktioniert, könnte das ein echter Geheimtipp sein.   Fusionplay Heroes nun auf […]

Der Beitrag Fusionplay Heroes auf Kickstarter erschien zuerst auf Tequilas Welt.

No Picture

Gobblet Mampfer – Tic Tac Toe mal anders

14. Mai 2017 Alex 0

Kennt ihr das? Ihr seht ein Spiel und denkt euch: Kinderkram, brauch ich nicht, schau ich mir nicht mal an, warum auch? So ging es mir im Frühjahr auf der Nürnberger Spielwarenmesse, als ich am Asmodeestand Gobblet Mampfer erblickte. Zwar erinnerte das ganze mich ein wenig an Pacman, bzw. den Geistern von Packman. Aber eben auch an Tic Tac Toe. Da man Tic Tac Toe aber unmöglich gewinnen kann, wenn keiner der Spieler einen Fehler macht, ist es für mich keine Freizeitoption. Doch der Pressemensch der Asmodeeaner (Robin) meinte, ich soll mir das doch mal anschauen, es hat einen coolen Twist. Nun bin ich ja durchaus beeinflussbar und ich ließ mich auf eine Partie Gobblet Mampfer ein. Und auch noch eine. Und noch eine. Das ging, weil eine partie Gobblet mampfer in 5 Minuten maximal zu Ende ist. Was genau ist Gobblet Mampfer? Gobblet Mampfer ist ein Tic Tac Toe Klon, gar keine Frage. Das Spielmaterial besteht auf 4 Stäben, die man zu einem Gitter zusammenstecken kann und 2×6 Spielfiguren (Orange und Blauin drei verschiedenen Größen. Jede Runde hat man die Wahl: Eine Spielfigur im Gitter platzieren oder eine bereits gespielte, eigene Spielfigur im Gitter versetzen. Schon mal eine Option […]

Der Beitrag Gobblet Mampfer – Tic Tac Toe mal anders erschien zuerst auf Tequilas Welt.

No Picture

Frogriders – Halma mal anders

8. Mai 2017 Alex 0

Frogriders ist ein recht neues Spiel aus dem Hause Eggertspiele und Teil des Pegasus Premium Shop Programms. Somit ist es (zur Zeit) nur im stationären Fachhandel erhältlich. Aus diesem Grund ist es bisher wohl bei dem Einen oder Anderen, der ausschließlich Online ordert, bisher unterm Radar geblieben. Ob sich der Weg in eurem lokalen Fachhandel lohnt, versuchen wir dann mal zu ergründen. Frogriders erscheint mit dem Label „Familienspiel“.  Damit ist es nun nicht unbedingt dafür prädestiniert, bei mir und meinen Spielegruppen zum Must-have zu mutieren. Doch ein Blick darauf während der Nürnberger Spielwarenmesse weckte zumindest ein gewisses Interesse daran. Nun liegt es mir endlich vor und wurde auch direkt mal ausgepackt und gespielt. Wie spielt sich Frogriders? Wie schon oben suggeriert: Mit Halma stand hier einer der ganz großen Spieleklassiker Pate. Auf einem Spielfeld (Teich mit Seerosen) tummeln sich 56 Froschreiter in diversen Farben auf 56 Seerosenblättern. Nur das mittlere Blatt bleibt bei Frogriders frei. Nun hat man jede Runde zwei Aktionen: Einen Frosch überspringen Dazu müssen 2 Frösche nebeneinanderstehen und das Feld hinter dem übersprungenen Frosch frei sein.  Der übersprungene Frosch wandert dann in den Vorrat des Spielers.   Einen Frosch für eine Aktion eintauschen Man darf einen beliebigen […]

Der Beitrag Frogriders – Halma mal anders erschien zuerst auf Tequilas Welt.

No Picture

Nine Worlds von Medusa Games – Eine Rezension

17. April 2017 Alex 0

Nine Worlds ist ein Brettspiel von Richard Denning. Dieses wird von Medusagames veröffentlicht. Der Verlag gehört eben jenem Richard und hat auch bisher ausschließlich seine Spiele veröffentlicht. Aufmerksam auf das Spiel wurde ich durch die Tatsache, dass ein Bekannter von mir (Andree Schneider) für das Artwork verantwortlich ist. Wer sich in Rollenspielkreisen bewegt, dem ist Andree vielleicht schon mal übern Weg gelaufen. Andree ist auf vielen Conventions zu finden, wo er Comissions anfertigt (Zeichenaufträge), aber auch als Zeichner für Das Schwarze Auge hat er sich einen Namen gemacht. Nun liegt mir Nine Worlds vor und ich konnte einige Testpartien machen. Worum geht es bei Nine Worlds? Nine Worlds ist in erster Linie ein Mehrheitenspiel. Thematisch basiert es auf der nordischen Götter/Sagenwelt. Damit hat es bei mir direkt einen Stein im Brett, auch wenn das Thema im Moment sehr omnipräsent zu sein scheint. Neben Nine Worlds fallen mir da spontan noch Blood Rage, Ein Fest für Odin, Im Namen Odins oder Wikinger 878 A.D. ein. Jorvik gibt es dann auch noch und etliche mehr. Ja, Wikinger sind ein Trendthema. Aber Nine Worlds ist dann doch noch ein wenig anders. Zum einen ist das Spiel für 2-6 Mitspieler. Dies ist heutzutage schon […]

Der Beitrag Nine Worlds von Medusa Games – Eine Rezension erschien zuerst auf Tequilas Welt.

No Picture

Shadow War: Armageddon – Erste Infos

30. März 2017 Alex 0

Die Katze ist aus dem Sack, ab Samstag, dem 1.4.2017 könnt ihr im Laden eures Vertrauerns das neue Shadow War: Armageddon vorbestellen. Dieses neue GW Spiel ist allerdings ein alter Klassiker unter neuem Namen. Games Workshop verbreitet die Meldung, das sich das Ganze nicht nur entfernt auf Necromunda bezieht. Nach der überraschenden Ankündigung sind das die ersten Informationen, die halbwegs belastbar sind. Damit tritt Shadow War: Armageddon ein schweres Erbe an. Necromunda war damals eins meiner absoluten Lieblingssysteme. Was haben sich unsere Gangs für Schlachten geliefert, wie haben wir gezittert, ob unser Teamcaptain die Verwundung relativ unbeschadet überlebt oder Ersatz benötigt wird. Ich glaube ja fast, das Necromunda einer der ersten Skirmisher war, der eine Charakterentwicklung beinhaltet hat. Oder fällt jemanden ein anderer ein? Klar, heutzutage gibt es Spiele wie Frostgrave, die jene Klientel bedienen, aber damals? Wir hatten doch nichts Anderes ™ Shadow War: Armageddon erscheint am 8.4.2017. Eine Vorbestellung im örtlichen Laden ist durchaus anzuraten, lt. letzten Informationen wird jeder Laden nur 10 Exemplare erhalten. Ob dies auch für die GW-eignen Läden gilt, kann ich allerdings nicht sagen. Kommen wir zu den Informationen, die als Fakten gelten dürften 2 Teams enthalten (Space Orks & Space Marine Scouts) Basiert […]

Der Beitrag Shadow War: Armageddon – Erste Infos erschien zuerst auf Tequilas Welt.

No Picture

Twenty One – Würfelspaß vom NSV

28. März 2017 Alex 0

Mit Twenty One legt der Nürnberger Spielkarten Verlag (mal wieder) ein Minispiel vor, das keine Spielkarten enthält. Machen die öfter und meistens kommt auch was Gutes dabei raus. Dies ist, soviel sei schon mal verraten, auch dieses Mal der Fall. Steffen Benndorf und Reinhard Staupe haben ein kleines, schnelles Würfelspiel geschaffen, das sich ideal für Zwischendurch eignet. Steffen dürfte den meisten dank The Game und Qwixx ein Begriff sein, aber auch Reinhard hat, neben Twenty One noch Spiele wie Basari in seiner Vita. Wie wird Twenty One gespielt? Twenty One besteht aus 6 farbigen Würfeln (rot, blau, grün, schwarz, gelb & weiß) und einem Block. Dieser Block enthält fünf Zeilen. In jeder Zeile sind 6 Würfel abgebildet, einer je Farbe. Die Zahlen unterscheiden sich, sind aber abfallend. Auf dem Block sind 6 verschiedene Blätter, so das in einer Runde kein Blatt doppelt vorkommen sollte. Kernthema bei Twenty One sind natürlich die Würfel. Wer an der Reihe ist, nimmt alle Würfel und wirft diese. Danach kann man alle Würfel, die keine 1 zeigen, noch einmal neu werfen. Das war es dann. Der Spieler, der gewürfelt hat muss, alle anderen können nun die Würfelergebnisse eintragen. Dabei gilt zu beachten: Ich darf nur […]

Der Beitrag Twenty One – Würfelspaß vom NSV erschien zuerst auf Tequilas Welt.

No Picture

Age Of Sigmar News: Kharadron Overlords angekündigt

15. März 2017 Alex 0

Mit den Kharadron Overlords betritt eine neue Fraktion die ewigen Schlachtfelder im Zeitalter des Sigmar. Natürlich sind die Kharadron Overlords im Grunde Zwerge. Allerdings scheinen sie den Sigmarines (rein von der OPtik her) recht nahe zu stehen. Wie diese haben die Kharadron Overlords eine Vollrüstung, selbst ihre Bärte sind gerüstet. Dies hat schon zu einiger Kritik im Netz geführt, den Leuten fehlen die wehenden Zosseln doch irgendwie. Auffällig ist die hohe Affinität der Kharadron Overlords zu steampunkartigen Gerätschaften. Zwerge waren ja auch in der Old Word immer schon recht technikaffin. Die Kharadron Overlords treiben dies noch weiter auf die Spitze. Die angekündigten Luftfahrzeuge jedenfalls finde ich ziemlich geil, um nicht zu sagen hammergeil. Schon die erste Inkarnation der Gyrokopter damals hat mich angesprochen, wie könnte ich da zu diesen Designs nicht Ja sagen? Wem schon die Armbrustbolterpistolen der Sigmarines zu „modern“ waren, wird bei den Gattlingguns schwingenden Kharadron Overlords eventuell zu viel bekommen. Das diese auch noch an einer Art Gasballons gebunden durch die Luft schweben, ist da manchen bestimmt to much. Aber ich finde, es passt auch irgendwie. Man muss sich wohl freimachen von den Erinnerungen an die Alte Welt. Wo Fantasy noch Dark, Gritty und eben Fantasy war. […]

Der Beitrag Age Of Sigmar News: Kharadron Overlords angekündigt erschien zuerst auf Tequilas Welt.

No Picture

Shadow War: Armageddon – Neues Spiel auf GAMA angekündigt

15. März 2017 Alex 0

Auf der GAMA Trade Show (einer Messe, auf der in der Hauptsache Brettspielbuisness gemacht wird) wurde ein neues Brettspiel im Warhammer 40K Universum angekündig: Shadow War: Armageddon! Die GAMA Trade Show in Las Vegas gilt gemeinhin als ein Buisnessevent, zu dem die Entscheidungsträger in der Brettspielbranche erscheinen, weil es eben in Vegas statt findet. Ansonsten werden wichtige Neuheiten eher zur Gen Con, SPIEL (Essen) oder der Nürnberger Spielwarenmesse vorgestellt. Aber mit Shadow War: Armageddon gibt es dieses Jahr ein Highlight für alle Freunde der Miniaturenspiele. Viel ist noch nicht über Shadow War: Armageddon bekannt. Es soll ein Spiel auf Squad-Level sein (Ein Squad besteht in der Regel aus 8 bis 12 Soldaten). Damit hat es eine relative Nähe zu Kill Team, legt aber anscheinend mehr Fokus auf den Nahkampf. Shadow War: Armageddon spielt in den Schwarmstätten der War Zone: Armageddon. In der Grundbox bekämpfen sich die Space Marine Scouts der Blood Angel und die wilden Ork Boys. Die Ankündigung „Wir denken, das die Idee des Nahkampfes in den ausdehnen Ruinen der imperialen Industrie“ lässt bei mir Gedanken an eine Inkarnation von Necromunda wach werden. Damit könnte man einen echten Hit landen. Neben Kill Team wäre Shadow War: Armageddon der zweite, […]

Der Beitrag Shadow War: Armageddon – Neues Spiel auf GAMA angekündigt erschien zuerst auf Tequilas Welt.

No Picture

Angespielt: Mechs vs Minions – Ein Ausstattungsmonster

6. Februar 2017 Alex 0

Und es ist wieder Zeit für ein „Angespielt“, heute soll es um Mechs vs Minions gehen. Mechs vs Minions hat auf BGG ca. 3300 Bewertungen und dabei einen Schnitt von 8,6 von 10 Punkten. Dies reicht für einen Platz unter den Top 30 der beliebtesten Brettspiele auf Boardgamegeek.com. Und dennoch flog es bisher unter meinem Radar, er Titel war mir geläufig, mehr aber auch nicht. Aber, wofür hat man Bekannte, die sich sowas auch mal kaufen und dann zum spielen mitbringen? So kann man einen Samstagnachmittag im Laden auch verbringen. Flugs noch 2 zufällig anwesende Kunden zwangsverpflichtet und die erste Runde konnte starten.   Mechs vs Minions: Der erste Eindruck Der erste Eindruck, den man von Mechs vs Minions erlangt, kann nur Ohauaha lauten! Eine riesige Box, die mit über 100 Miniaturen und viel dicker Pappe gefüllt ist. Die vier Spielerfiguren sind sogar schon prepainted, eine fünfte Miniatur ist im Spielkarton noch ein einem weiteren Karton „eingesperrt“ und ebenfalls prepainted. An Stelle eines Regelbuchs tritt eine Reihe von Umschlägen im Din A4-Format. 11 Stück an der Zahl: Tutorail und 10 Missionen sind es, die sich da finden lassen. Mech vs Minions geht den Weg des „learning by doing“. Man kann […]

Der Beitrag Angespielt: Mechs vs Minions – Ein Ausstattungsmonster erschien zuerst auf Tequilas Welt.

No Picture

Angespielt: Cthulhu Wars von Sandy Petersen

1. Januar 2017 Alex 0

Angespielt – Unter diesem Motto wird es nun ab und an Artikel zu Spielen geben, die ich nicht ausreichend oft für eine Rezension gespielt habe. Sei es, weil mir die passende Gruppe fehlt, sei es, dass ich das Spiel nicht selber besitze und daher nur selten die Gelegenheit habe, es auszuprobieren. Der Vorteil aber, der Eigentümer eines Nerdspieleladens zu sein, ist es, das man eine Menge Leute kennenlernt, die Spiele besitzen, die ich bisher nicht im Zugriff hatte. Meik, einer meiner Stammkunden, ist der glückliche Besitzer von z.B. Cthulhu Wars und erklärte sich dankenswerterweise dazu bereit, mal bei mir im Laden eine Probepartie zu spielen. Cthulhu Wars stammt von Sandy Petersen, jedem halbwegs ernstzunehmenden Rollenspieler natürlich als der Autor von Call Of Cthulhu ein Begriff. Sandy hat sich mit Cthulhu Wars wohl ein Denkmal setzen wollen, es dürfte rein vom Umfang her wohl eins der mächtigsten Spiele überhaupt sein. Als damals der Kickstarter zu Cthulhu Wars lief, hat ich die Farbgestaltung der Miniaturen ernsthaft angeschreckt. Diese erinnern an farbigen Mäusespeck, das ist irgendwie verstörend … andererseits: Hey, das Spiel nennt sich Cthulhu Wars, nicht Salvador Dalis Kabinett. Da ist „verstörend wirken“ wohl eher ein Selling Point. Naja, jedenfalls ging das […]

Der Beitrag Angespielt: Cthulhu Wars von Sandy Petersen erschien zuerst auf Tequilas Welt.

1 2 3 8